LIEBSTER award

Bild von Valérie Müller http://life40up.de/

Obwohl mein Blog schon seit 2012 vor sich hindümpelt, habe ich erst kürzlich mit dem aktiven bloggen angefangen. Ich schreibe weil es mir Spaß macht.
Trotzdem ist es natürlich schön, wenn Leser denken -hey, schöner Beitrag. Da klicke ich doch mal auf „follow“ oder „gefällt mir“-.

Mit ein bisschen Feedback wächst die Motivation und das Schreiben macht noch mehr Freude. Ich bin gerade auf der Suche nach netten Bloggern und schönen Blogs, denn so kommt man mit netten Menschen in Kontakt und liest tolle Sachen. Und da sind Awards und Nominierungen eine gute Sache, um sich ein bisschen umzuschauen.
Deshalb hat es mich gefreut, dass Yvonne von Strolche Vita mich für den LIEBSTER award ausgewählt hat. Diesen Award erhalten Blogs, die als besonders lesenswert empfinden wurden und noch weniger als 200 Follower haben.
Yvonne hat ihren Nominierten 11 Fragen gestellt. Ich wiederum vergebe ebenfalls 8 Bloggern diesen Award (eigentlich sollen es 11 sein) und stelle ihnen meine Fragen. Ein bisschen zu sehr Kettenbriefgedöns, aber es hat mir einige vergnügliche Momente bereitet, die Fragen zu beantworten und ziemlich Hirnschmalz verbraucht neue auszudenken.

Und biddeschee:

Frage 1:
Was war der Grund für dich einen Blog zu starten?In meiner Magisterarbeit befasste ich mich mit der mythologischen Figur Kirke. Ich glaube sie hat mich auch bezirzt und ich beschloss einen Blog mit dem Namen „Bezirzt“ zu starten.Frage 2:
Ist dein Blog für dich Hobby oder Beruf?Mein Blog ist ganz klar mein Hobby. Da ich momentan aber immer morgens zwischen 6 und 10 Uhr arbeite und den ganzen Tag Zeit habe, ist er so etwas wie meine Passion geworden. Außerdem möchte ich unbedingt auch beruflich schreiben. Vielleicht hilft mir der Blog dabei.Frage 3:
Bist du eher ein Sommer- (Strand) oder ein Wintertyp (Schnee) ?Ganz absolut und eindeutig: Sommer. Na toll, jetzt habe ich Fernweh.Frage 4:
Entweder man liebt es oder man hasst es! Dazwischen gibt es kaum etwas. Magst du Camping?

Oh ja, und wie! In meiner Kindheit ging es jedes Jahr mit dem Wohnwagen in Urlaub und meistens wurde auch sonst noch 1-2 Mal gezeltet.  Zu meinen schönsten Erinnerungen gehören das Prasseln des Regens auf dem Wohnwagendach und das Brummen des Heizlüfters. Das Wetter hätte besser sein können.

Frage 5:
Was war das romantischste Geschenk, das du je bekommen hast?

Ein schlichtes winziges Notizbuch für meine erste Asienreise. Weil ständig zu viele Wörter in meinem Kopf  sind.

Frage 6:
Wie viel Geld müsste man dir bieten, damit du dir eine Glatze schneiden lässt?

Mach ich nicht. Und schon gar nicht für Geld. Die haben das aber ziemlich gut gemacht. Hut ab

Frage 7:
Womit hast du als Kind am liebsten gespielt und besitzt du dieses Spielzeug noch?

Spielzeug fand ich nicht so spannend. Ich habe gelesen oder mit Freunden gespielt. hab ich beides noch.

Frage 8:
Nun zu deiner Kleidung: Machst du jeden Modetrend mit oder trägst du DAS was DU magst?

Ich trage das, was ich mag. Das schwankt zwischen Hippie, Metal und ziemlich langweilig.

Frage 9:
Wenn du ein Tier wärst, welches Tier wärst du dann?

Ein Eichhörnchen. Ziemlich sicher. Auch wenn ich gerne mehr wie ein Puma oder so wäre.

Frage 10:
Welcher Kinofilm beschreibt dich und dein Leben am besten?

Öhm keine Ahnung. Sicher nicht Nymphomaniac. Sommer in Orange wäre witzig, oder Kumare, oder Into the Wild mit anderem Ende. Aber so ist es eben nicht.

Frage 11:
Bei welcher Frage mußtest du am längsten überlegen?

Romantisches Geschenk. Aber auch nur weil ich so vergesslich bin. Schlimm.

Nun seid ihr dran:

looking for a ruby in a mountain of rocks
Muth’s Wortetraum
stylepeacock
Fuchs geht um
tAMtAM
everywakingmoment
Dingsbumms
Methode.at

Meine Fragen an euch:
1. Worum geht es in deinem Bolg?
2. Bist du zufrieden mit deinem Blog?
3. Welche Themen auf anderen Blogs nerven dich?
4. In welches Museum gehst du am liebsten / würdest du am ehesten gehen: Technik-, Kunst-, Naturkundemuseum?
5. Was ist dein Traumreiseziel?
6. Welche Sprache würdest du gerne können?
7. Was machst du mit 50 Euro?
8. Wo schreibst du deine Blogbeiträge?
9. Welches ist dein absolutes Hass-Nahrungsmittel?
10. Was hast du noch nie gemacht?
11. Wenn der Tag eine Stunde mehr hätte, wo würdest du sie einbauen?

Und hier nochmal die Regeln:
Den LIEBSTER award erhalten Blogs, die man als besonders lesenswert empfindet und die weniger als 200 Follower haben.

Nominiere 11 Neu-Blogger, die weniger als 200 Follower haben und informiere sie darüber!
Bitte nenne diese 11 Blogger in deinem Blog und verlinke sie!
Beantworte die 11 Fragen des Bloggers, der dich nominiert hat!
Verlinke die Person in deinem Blog, die dich nominiert hat!
Zuletzt überlege dir 11 neue Fragen für deine 11 nominierten Blogger!

Danke fürs Mitmachen und viel Freude!

Advertisements

2 Kommentare zu “LIEBSTER award

  1. Pingback: LIEBSTER award | Muth`s Wortetraum

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s