Bucket List

BezirztBucketListIch komme heim mit dem Kopf voller Dinge, die ich unbedingt erledigen möchte: schon mal nach Flügen für den Urlaub schauen, einen Blogbeitrag schreiben, endlich den Antrag für die neue Steuernummer ausfüllen, meine Klamotten sortieren, in die Galerie um die Ecke gehen.

Doch zunächst muss ich etwas essen, ein bisschen entspannen. Ist nicht die neue Folge online? Also schnell beim Essen eine Episode meiner Lieblingsserie schauen, das habe ich mir verdient. Schließlich muss ich jeden Morgen so krass früh aufstehen. Da ist ein bisschen faulenzen schon drin. Schließlich ist der Tag noch lang. Zwei Folgen der Serie und zwei Stunden rumsurfen plus Neuigkeiten bei Facebook checken später habe ich nichts von meiner To-Do-Liste abgehakt.

Mir hilft es Listen zu schreiben. Listen für die alltäglichen Dinge, die erledigt werden sollen. Also im Kalender eintragen: HEUTE(!) eine Ladung Wäsche machen, Blogbeitrag über Bucket Liste schreiben, nach Reiterhöfen in der Umgebung suchen. Oft kommt es vor, dass die immer gleichen To-Do’s gleich an mehreren Tagen hintereinander auf der Tagesliste stehen. Nun ja., heute steht zusätzlich: Alle Dinge erledigen, wirklich!

Was mir dieses Verhalten zeigt, ist doch vor allem eines: Wenn ich schon bei Alltäglichkeiten nicht vorankomme, alles verschiebe, dann ist es doch klar, dass sich das auch auf die größeren Vorhaben im Leben überträgt. Was will ich unbedingt machen? Und wie schaffe ich es, diese dine anzupacken? Also bewährte Strategie: Liste schreiben.

Ich schreibe also eine Bucket List, eine Art Wunschliste. Was will ich sehen, wohin möchte ich reisen, welche Vorhaben realisieren? Ganz egal, ob ich diese Dinge heute, übermorgen, in 30 Jahren oder vielleicht auch nie von der Liste streichen kann wichtig ist, dass ich sie mir stets vor Augen führe.

Hier ist sie also, meine Liste, die stetig erweitert und langsam nach und nach abgehakt wird:

Meine Bucket List


Endlich für den Yogakurs anmelden

Nach den ersten Himalayaketten in Himachal Pradesh möchte ich mehr davon: Nepal!

Die Felsenstadt Petra in Jordanien besichtigen

Wieder reiten. Am liebsten auf Ponys und über Wiesen und Felder.

Rundreise durch Indonesien und Sumatra, Java und Bali sehen

Trotz schwieriger Arbeitszeiten mehr Berliner Clubs von Innen sehen.

Wieder nach Indien und zwar nach Kerala und dort eine Fahrt mit einem Hausboot machen

Ich möchte mutiger sein

Wieder Bogenschießen

Zelten

Ohne eine richtige Vorstellung zu haben: Ich möchte nach Belize

Ein Buch schreiben

So schnell wie möglich wieder in Hütten am Strand schlafen. Mit Fliegennetz gegen die Spinnen.

Einen Guru erleben. Oder eine zweite Chance bekommen Hari Prem zusehen.

Advertisements
Veröffentlicht in Welt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s