Prinzipal: let’s go burlesque

Prinzipal

Prinzipal

Kein Schild, nur eine überdimensionale Straßenlaterne markiert den Eingang. Allzu leicht läuft man an der Tür vorbei, ohne überhaupt erahnen zu können, was sich hinter der unscheinbaren Fassade im Laternenlicht befindet. Die schwere Holztür ist verschlossen, schottet die Außenwelt ab und hält unliebsame Laufkundschaft fern. Finger auf den Klingelknopf –  ­ gespanntes Warten.

Nun öffnet sich die Tür, warmes Licht schimmert auf die Straße, wir werden hereingebten. Ein Kleinod erwartet uns, das gar nicht so recht in die Oranienstraße passen will. Voll, laut und dreckig ist die Partymeile Kreuzbergs. Umso deutlicher offenbart sich der Kontrast nach dem Betreten: Heimelige Räume, erfüllt von warmen Farben. Swing im Hintergrund und der Glanz von Moulin Rouge erfüllen die Luft. Man kann sie sich vorstellen, die Damen, die donnerstags hier ihre Show zeigen. Auch an einem beliebigem Wochentag. Die Liebe zu den goldenen Zwanzigern steckt in allen Ecken, vom den Anzügen und Corsagen über Gläser und Möbel bis zum schwarz-glamourösen Salle de Bain.

Ob sie uns die Jacken abnehmen darf? Gerne. So viel Service verblüfft vielleicht in Kreuzberg. Im Prinzipal steht sie an erster Stelle. Ein Date mit Dita oder doch lieber Juanita Dale? Im Prinzipal wird einem etwas mehr geboten als Watermelon Man. Hochwertige Spirituosen mit Salz dazu Käse oder Dattel? Fabelhaft!

Zur Höchstleistung blüht die Bar bei den Veranstaltungen wie dem „Klass and Sass“-Donnerstag auf. Erstklassige Tänzerinnen versprühen Glitzer und lassen die Bar ihrer Berufung gerecht werden. Dazu das unwiderstehlich charmante Personal und der Zauberer der Drinks und der Abend ist perfekt. Wenn mich eine Bar so richtig bezirzt hat, dann diese. Auf bald, Prinzipal! logoLust bekommen? Dann ab in Hemd und Hosenträger, rauf mit dem Lippenstift und los geht’s. Ach, reservieren wäre übrigens von Vorteil!

Prinzipal Kreuzberg

Oranienstraße 178

Jeden Abend ab 20 Uhr geöffnet.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Prinzipal: let’s go burlesque

  1. Pingback: Bezirzt – Prinzipal: let’s go burlesque › Prinzipal Kreuzberg ‹ A Rabbit Hole

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s